DE / EN

Newsletter Anmeldung
Recorder

Sound Devices PIX 240

Timecode und Genlock

Der PIX 240 hat einen tunebaren, hoch akuraten Timecode Generator/ Reader von Ambient inklusive eines Genlock (Wordclock) Ausganges. Die Timecode Quelle kann der interne Generator sein, oder sowohl über den HD-SDI Strom wie auch über eine andere externe Quelle gesetzt werden.

Datenspeicherung

Der PIX 220 und der PIX 240 nehmen sowohl auf einer austauschbaren CF Karte und/ oder einer austauschbaren 2.5" SDD auf. Beide werden vom PIX im UDF Format formatiert. Obwohl UDF genau wie FAT32 sowohl von Windows wie auch von MAC OS direkt erkannt werden, ist die Dateigröße bei UDF nicht auf 4GB beschränkt.

Der optionale PIX-CADDY bietet Ihnen dreifache Anschlussmöglichkeiten von SSDs: FireWire 800, eSATAp und USB 3.0 (USB2.0 kompatibel). eSATAp erlaubt alleine einen Datentransfer von 3GB/s über ein einziges Kabel. SSDs die am PIX-CADDY angeschlossen wurden können einfach (hot-swapped) getauscht werden.

PIX 240 Input Flexibilität

  • HDMI Eingang akzeptiert (480i, 525i, 720p, 1080i, 1080p), v1.3
  • HD-SDI Eingang akzeptiert (480i, 525i, 720p, 1080i, 1080p)

Video Scalers

Sowohl der PIX 220, wie auch der PIX 240 bieten leistungsstarke Hardware basierte Echtzeit Konvertierung zwischen verschiedenen Videoformaten über eine einfache Menüeinstellung an. (inklusive 1080i, 1080p, und 720p)

Die Konvertierung von interlaced und progressiven, so wie Framerate-Konvertierung sind dabei in Echtzeit möglich.

Wenn zum Beispiel eine Kamera mit 24 Bildern aufzeichnet aber über HDMI oder HD-SDI ein 1080i/60 Bild sendet, kann der Pix dieses Bild in Echtzeit und verlustfrei wieder zurück in ein 24p Signal konvertieren.

  • Up/Down/Cross Konvertierung von 480i, 525i, 720p, 1080i, 1080p
  • 3:2-Pull-Down Entfernung um 24p aus einem 60i Signal aufzuzeichnen

File Formate

  • Apple ProRes 422 (Proxy/LT/422/422HQ)
  • Avid DNxHD 36, 145, 220 Mb/s, 8- und 10-bit
  • .mov Quicktime File Wrapper
  • Alle Audio Dateien werden in die dazugehörige .mov geschrieben

Audio Performance

Dank der langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Festplattenbasierten Audio Rekordern, hat Sound Devices auch die PIX Rekorder mit hervorragenden Tonaufnahmemöglichkeiten ausgestattet. Die kompletten Audio Schaltungen basieren daher auf den renomierten 7er Rekordern. Die extrem rauscharmen Eingänge (-128dBu äquivalentes Eingangsrauschen) können zwischen Mic und Line Pegel umgeschaltet werden und bieten Limiter, 48V Phantomspeisung und Hochpass Filter.

  • Premium Mikrofon Preamps, an symmetrischen XLR, mic/line wählbar mit 48V Phantom, Limiter, Hochpass
  • -128 dBu Eingangsrauschen, 115 dB Dynamikumfang A/D
  • AES3 Digital Eingang 2 x 2 Kanäle (PIX 240)
  • Zwei-Kanal Line-Pegel symmetrischer Ausgang via XLR 5-pol
  • Embedded Audio im HDMI, 2 Kanäle
  • Embedded Audio im HD-SDI, 8 Kanäle (PIX 240)
  • Rauscharmer Kopfhörerverstärker mit hohem Ausgangspegel

AES3 Digital Audio

Zusätzlich zu den hochwertigen analogen Audioeingängen kann der Pix 240 auch AES3 Digitalsignale aufnehmen. So können andere Sound Devices Audiogeräte, wie zum Beispiel der MixPre-D, 552 und alle 7er Rekorder über AES3 digital angeschlossen werden. Auf diese Weise sind bis zu vier vollwertige Tonspuren auf den Pix übertragbar.

Darüber hinaus bietet der PIX 240 eine externe eSATAp (inklusive Stromversorgung) Schnittstelle, um den internen Speicher mit großen SATA Festplatten zu erweitern.

Bedienung

Große, beleuchtete, ertastbare Aufnahme- und Wiedergabeknöpfe ermöglichen eine leichte Bedienung selbst mit Handschuhen.

Die weiteren Einstellungen werden über einen seitlichen Drehknopf und vier Druckknöpfe auf der Vorderseite vorgenommen. Das große LCD Display macht die Bedienung dabei einfach und intuitiv. Zusätzlich bietet der PIX einen LANC Eingang um bereits vorhandene LANC-Fernsteuerungen zu integrieren.

Display

Der PIX 220 und 240 sind mit einem matten 5-Zoll 800 x 480 Pixe LCD Display ausgestattet. Dieser Bildschirm gibt Ihnen sofortige Rückmeldung über Rekord- und Playbackstatus, Audiometer und Setup Menü Auswahl.

Mechanische Konstruktion

Wie auch bei den Mischern greift Sound Devices für die Konstruktion des PIX auf ein robustes, leichtes, metallisiertes Kohlefaser Chassis zurück. Das hitzeleitfähige Material hält das Gerät auch unter extremen Bedingungen kühl.

Powering

Die PIX Rekorder können sowohl durch eine externe Speisung über einen 4-pol Hirose Anschluss wie auch mit bis zu zwei Sony L-Typ Akkus mit Strom versorgt werden. (10-18V DC)

Um die Einheit extern mit Strom zu versorgen, sind viele verschiedene Kabel erhältlich wie zum Beispiel: 4-pol XLR auf Hirose (XL-H4-AR), Anton Bauer D-tap auf Hirose (XL-AB-AR), und NP Halter auf Hirose (XL-NPH).

Wenn der PIX im ausgeschalteten Zustand mit Wechselstrom versorgt wird (Netzgerät wird mitgeliefert) läd er automatisch die angschlossenen L-Typ Batterien auf.