DE / EN
Digital Cinema Kameras

Panasonic AU-EVA1 EF-Mount

Die Panasonic AU-EVA1 bietet einen neu entwickelten 5,7K Super-35mm Sensor mit Dual Native ISO, EF-Mount und interner 10-bit 4:2:2 Aufzeichnung. Panasonic positioniert den kompakten Cinema-Camcorder EVA1 zwischen der VaricamLT und GH5. Mit der AU-EVA1 sind 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde möglich und in Full-HD können sogar Super-Slowmotion Aufnahmen mit bis zu 240 Bildern/Sekunde aufgenommen werden. Aufgezeichnet wird auf SD-Karten. Die EVA1 Kamera besitzt HDMI- und SDI-Ausgänge, die 4K unterstützen und somit die Verwendung von externen Rekordern ermöglichen. Mit einem späteren Update soll eine Ausgabe von 5,7K RAW Material über die Ausgänge ermöglicht werden. Mit Hilfe des Panasonic V-Log und V-Gamut wird eine maximale Dynamikrate und Farbgebung erreicht. Die äußeren Bedienelemente ermöglichen ein optimales Handling und bieten bis zu acht frei belegbare Funktionstasten

 

Hauptmerkmale

  • 5,7K Super 35mm Sensor (Auflösung 5720 x 3016) mit EF-Mount
  • interne 4K 10bit 4:2:2 Aufzeichnung
  • Dual Native ISO für geringeres Rauschen (800 & 2500)
  • 4K mit bis zu 60p und 2K mit bis zu 240p (Super-Slowmotion)
  • 4K über 6G SDI- und HDMI-Ausgänge
  • XLR-Audioeingänge
  • Duale SD-Karten-Slots
  • V-Log und V-Gamut der Varicam LT/35
  • eingebauter ND-Filter, Timecode Ein-/Ausgang und IR Cut Filter (Ein/Aus)
  • kompakter Formfaktor (17x 13,5 x 13,3 cm) und geringes Gewicht (1,2 kg)
  • elektronische Bildstabilisierung (EIS)